‚eRechnungen‘:

Wie geht’s? – Was bringt’s?

| Januar 2021

Ende November 2020 wurde eingeführt, dass Lieferanten des Bundes verpflichtet sind, Rechnungen im Rahmen öffentlicher Aufträge in elektronischer Form vorzunehmen.

Damit ist der erste Schritt in eine digitalisierte Vorgehensweise unternommen worden. Weitere Maßnahmen auch für gewerbliche Aufträge sind bereits angekündigt – und letzten Endes sollen dann alle Rechnungsstellungen (auch bei privaten Auftraggebern) im Geschäftsverkehr getätigt werden.

Beim Online-Seminar „eRechnungen“ am 13. Januar 2021 informierte Referent Michael Bliesner von der Unternehmensberatung Lückel & Partner (Bad Berleburg) über die Hintergründe dieser Regelung und die Auswirkungen für jedes (Holzbau-) Unternehmen.

Peter Mackowiack
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verband HIGH-TECH-ABBUND im Zimmererhandwerk e.V.
73760 Ostildern
Hellmuth-Hirth-Str. 7
Telefon 07 11 / 239 96 52
Telefax 07 11 / 239 96 60
info@lohn-abbund.de

Verbandspräsident: Heiko Posegga
Hauptgeschäftsführer: Thomas Schäfer

 

Hellmuth-Hirth-Str. 7
73760 Ostfildern
Tel. 0711/239 96-50

E-Mail: info@lohn-abbund.de
Web: www.lohn-abbund.de